Aktuelle Informationen

AMAZON – Logistikzentrum Graben

Besichtigung des AMAZON Logistikzentrums in Graben - 15 Fußballfelder an Lagerflächen

WWK-Arena & Projekt Eliteschule des Fußballs

Besichtigung der WWK-Arena & Vorstellung des Projekts Eliteschule des Fußballs

Verstärkung für das Staatliche Schulamt

Landrat Martin Sailer begrüßt Schulrätin Ulrike Pyka

Betriebsbesichtigung des Planetariums in Augsburg

Von: Monika Zintel

24.11.2016 (14:00)

Betriebsbesichtigung des Planetariums in Augsburg

Termin:

am Mittwoch, 25. Januar 2017
um 17:30 Uhr

 

Adresse

Deutschen Bundesbank

Wolfsgäßchen 1

86153 Augsburg

 

Tagesordnung:



  • 17:30 Uhr: Einlass
  • 18:00 Uhr: Begrüßung
  • 18:10 Uhr: Fachvortrag von Stephan Boosz, Leiter der Bundesbank-Filiale Augsburg Thema: Die Rolle des Bargeldes in Deutschland
  • 18:30 Uhr: Fachvortrag von Joachim Prasch, Leiter des Stabes des Präsidenten der Deutschen Bundesbank, Hauptverwaltung Bayern Thema: Geldpolitik an der Nulllinie: Aktuelle Herausforderungen für das Eurosystem
  • 19:30 Uhr: Verabschiedung, Gedankenaustausch und Buffet

 

Zentrales Geschäftsfeld der Deutschen Bundesbank ist die Geldpolitik. Ihr Präsident hat Sitz und Stimme im Europäischen Zentralbankrat (EZB-Rat) und wirkt so an den geldpolitischen Entscheidungen mit. Er stützt sich dabei auf die Expertise der Ökonomen, Statistiker und Währungsexperten der Bundesbank. Stabiles Geld ist ein wichtiges öffentliches Gut. Es sorgt für sicheres Vermögen bei Sparern und fördert Wirtschaftswachstum und Beschäftigung. Zentrales Ziel der Geldpolitik ist es, die Preisstabilität zu sichern. Mit Hilfe geldpolitischer Maßnahmen wird die allgemeine Preisentwicklung indirekt beeinflusst. Dazu verändert die EZB über den Leitzins die Kosten, zu denen sich Geschäftsbanken Bargeld und Kredite beschaffen können. Auf diese Weise nimmt sie sowohl auf die Zinssätze, zu dem sich die Geschäftsbanken untereinander Geld leihen, als auch auf die Kreditzinsen, zu denen private Haushalte und Unternehmen Kredite aufnehmen können, Einfluss. Da die Höhe von Kreditzinsen in der Regel ein wichtiger Faktor bei Kauf- und Investitionsentscheidungen ist, wirken geldpolitische Maßnahmen auf die Nachfrage und letztlich auf die Preisentwicklung

Eine weitere Aufgabe der Bundesbank ist die Aufsicht über Banken und Finanzdienstleister. Neben der Auswertung von Meldungen und Berichte führt sie regelmäßig Aufsichtsgespräche mit den Banken. Die Bankenprüfer beurteilen, ob die untersuchten Institute angemessen mit Kapital und Liquidität ausgestattet sind und ob sich die Banken an die vorgeschriebenen Mindestanforderungen im Umgang mit Risiken halten

Die Filialen der Bundesbank sind die erste Adresse in Deutschland beim Bargeld: An 35 Standorten bringen die Mitarbeiter frisch gedruckte Banknoten und gerade geprägte Münzen in Umlauf. Das Geld geht von hier aus an Banken oder Großkunden wie Supermärkte, die damit ihre Geldautomaten oder Kassenbestände auffüllen. Die Tageseinnahmen bringen die Wert¬transport¬unternehmen dann wieder zurück zur Bundesbank, wo das Geld auf ihren Konten gutgeschrieben wird. Eine wichtige Aufgabe der Filialen ist es, bei ihnen eingezahlte Banknoten und Münzen auf Echtheit und Qualität zu überprüfen. Ist Bargeld verschmutzt oder beschädigt, wird es vernichtet und durch neue Banknoten und Münzen ersetzt.

 

Aus organisatorischen Gründen bitten wir um Anmeldung bis 1. Februar 2017:

Diese Informationsveranstaltung des Arbeitskreises SchuleWirtschaft im Landkreis Augsburg wird unterstützt durch die Kreissparkasse Augsburg.